Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   27.12.17 12:00
    Kannst Du auch deinen Te
   10.09.18 07:28
    das hört sich ja gruseli
   11.09.18 09:32
    Ich habe den Verdacht da
   22.05.19 08:50
    Ich kenn das auch: Mein
   12.08.19 11:32
    Keine gute Wahl. Gammast



https://myblog.de/zeugverhorster

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Waffe des 3. Weltkriegs

Antimaterie wird in Cern seit 1996 hergestellt - genauer: Antiwasserstoff - Er wird in einer Magnetisch-Optischen Falle festgehalten (gespeichert) - damit er nicht reagiert - genaugenommen ist die Falle ein Laserstrahl - der noch ein Magnetfeld herum um sich hat.Alois Irlmaier sagte - in der Nacht nach dem Tod des 3. Hochgestellten wird es stauben - er beschrieb gelbe Staubwolken - das ist dann Kohlenstoff der beleuchtet wird - d.h. der Antiwasserstoff reagiert mit allen biologischen Verbindungen - wir sind ja Kohlenstoffwasserstoffverbindungen - sprich das Wasser wird eleminiert und über bleibt nur Kohlenstoff - bei diesem Vorgang wird ein Lichtteilchen ausgesendet - deswegen wird der Kohlenstoff beleuchtet - gelbe StaubwolkeIrlmaier sagt auch dass es den Leuten das Fleisch in Stücken von den Knochen reissen wird - das Gras und die Bäume werden schwarz - Kohlenstoff - es werden durch Drohnen aus dem Mittelmeer - er sagt vom Strand - also wahrscheinlich Iran - schwarze Kästchen abgeworfen - das sind wahrscheinlich kleine MagnetischOptische Fallen in denen Antiwasserstoff ist - beim Aufprall wird die Stromversorgung abgeschaltet und die Antimaterie tritt aus - Irlmaier sagt - wo diese Kastl hinfallen wächst nichts mehr.Dann gibt es die Möglichkeit durch einen Satelliten das Zeug auf die Erde zu schicken - der Träger ist der Laserstrahl - was wahrscheinlich ein russischer Satellit ist - es wird eine Linie von Prag bis zur Nordsee gezogen laut Irlmaier.England wird zur Hälfte zerstört - Irlmaier sagte - da Fällt ein Kastl ins Meer - das gesammte Meer hebt sich - Tsunamies und so sind die Folge - sprich es wird ein Zeitzünder verwendet - das Kastl zündet in einer gewissen Tife im Meer - dadurch entsteht Sauerstoff - der das Meer hochdrücktIrlmaier sagte es wird 3 Tage Finsternis geben - dann geht nicht raus - auch nicht beim Erdbeben - Konserven sind sicher und Wasser aus dem Wasserhahn sind sicher - Brot ist sicher - aber alle offenen Speisen werden giftig und Milch wird giftig - außerdem alles was in Glasgefäßen ist.
23.5.19 17:50
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung